Reinere Luft dank Nanofasern

Die Filtrationsmedien mit Nanofasern sind wirtschaftlicher und effizienter als herkömmliche Filter. Sie haben einen niedrigeren Energiebedarf und eine länger Lebensdauer. Anwendung finden Nanofaserfilter sowohl im Haushalt als auch in der Industrie (HEPA, ULPA). Sie sind für zentrale sowie mobile Klimaanlagen, Luftbefeuchtungseinrichtungen und Fahrzeuge geeignet.

Nanofasern in traditionellen Filtrationsmaterialien

Nanospider™ verleiht den Luftfiltrationsmedien einzigartige Eigenschaften

Filter mit Nanofasern verbessern die Filtrationsleistung und sorgen für einen niedrigen Druckverlust. Sie ermöglichen eine Optimierung des Zusammenspiels von Strömungsgeschwindigkeit, Wirkungsgrad und der Lebensdauer. Die Filter mit Nanofasern weisen eine hohe Wirksamkeit beim Abfangen von Submikron‑Partikeln auf, sind vollsynthetisch und glasfaserfrei.

Empfohlene Technologie: LINEA LINE

Praktische Anwendung von Luftfiltern

Nanofasern verbessern die laufenden Luftfilter laut ISO 16890

ISO Coarse

Abfangen vom Grobschmutz (z. B. Staub, Sand oder Haare)

ISO ePM10

Abfangen von Partikeln kleiner als 10 µm. Beispiele sind Bakterien, Pollenkörner o. ä., die bereits in obere Atemwege gelangen können.

ISO ePM2,5

Abfangen von Partikeln kleiner als 2,5 µm. Diese können in die unteren Atemwege gelangen. Geeignet für Nanofaserapplikation.

ISO ePM1

Abfangen von Partikeln kleiner als 1 µm. Diese können bis in den Blutkreislauf gelangen Geeignet für Nanofaserapplikation.

Nanospider™ verleiht den Materialien einzigartige Eigenschaften

Faserdurchmesser im Submikronbereich

  • typischer mittlerer Faserdurchmesser im Bereich von 75 nm bis 250 nm
  • auch größere Faserdurchmesser können erzielt werden

Große spezifische Oberfläche und hohe Porosität

  • hohe Porosität: 60–90 %
  • relativ dichte Verteilung der Luftlochgröße
  • Fläche der Oberfläche 10–100 m²/g

Wirkungsgrad und Optimierung der Luftreibung

  • ermöglichen die Produktion von Verbundwerkstoffen mit einem hohen Durchflussgrad und mit ausgezeichneter Filtrationseffizienz
  • mechanische Filtration (nicht beeinflusst durch elektrostatische Ladung)

Umfassende Materialauswahl

  • breites Spektrum von bekannten Polymermaterialien und deren Mischungen
  • Möglichkeit der Einarbeitung von Zusatzstoffen in die Fasern (z.B. Silber wegen seiner antibakteriellen Wirkungen)
  • Integration von vielfältigen Trägermaterialien

Erhebliche Verbesserung Ihrer bestehenden Produkte durch Nanotechnologie

LINEA-Reihe

Die LINEA‑Reihe ermöglicht eine industrielle Produktion von Nanofasern. Diese Produktlinie ist zur einfachen Anwendung, Skalierbarkeit und mit flexibler Modularität konstruiert. Sie ist für die Erzeugung von Nanofasern der höchsten Qualität im Bereich der Luftfiltration empfohlen.

Mehr zur LINEA-Reihe

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

News aus der Welt im Maßstab von 10-9 m

Nanofasern in Atemschutzmasken bieten besseren Atemschutz – wie wirken sie?

ARTIKEL LESEN

Durchbruch in der Filtration: Nanofilter führen den Weg in der Automobilinnovation an.

ARTIKEL LESEN

Nanofasern können eine Klimaanlage in einen Luftreiniger verwandeln

ARTIKEL LESEN

Wir verwenden Cookies